Immobilienmarkt Münster 2020

Münster

Die Einwohnerzahl von Münster steigt in den letzten Jahren genauso konstant wie die Nachfrage nach Immobilien. Aktuell leben über 312.000 Menschen in Münster, im Jahr 2030 sollen es laut Prognose über 330.000 sein. Bei den Wohnimmobilien sind Einfamilienhäuser und Single-Wohnungen besonders nachgefragt. Beliebteste Viertel sind das Münsteraner Kreuzviertel und das St. Mauritzviertel sowie der Stadtteil Gievenbeck. Größte städtische Entwicklung ist das Hafengebiet. Der Gutachterausschuss der Stadt Münster hat im Jahr 2020 über 2.700 Kauffälle und einen Gesamtumsatz von knapp 1,3 Milliarden Euro registriert. Insgesamt wechselten in Münster 670 Ein- und Zweifamilienhäuser und rd. 1.580 Eigentumswohnungen den Eigentümer. Auf Grund des Nachfrageüberhangs stiegen in allen Teilmärkten die Kaufpreise gegenüber dem Vorjahr. Die meisten Kauffälle wurden in den Stadtteilen Hiltrup, Mecklenbeck, Gievenbeck und Wolbeck registriert. Einen relativ geringen Anteil am Immobilienmarkt 2020 hatten die Gewerbeimmobilien. In diesem Teilmarkt gab es nur 66 Verkäufe, u.a. 3 Bürogebäude, 2 Hotels und 6 Geschäftshäuser.

Auf Grund der Corona-Pandemie ist der Blick nach vorne und eine zielgenaue Prognose für die Zukunft in diesem Jahr etwas schwieriger als üblich. Feststellen können wir auf jeden Fall steigende Baulandpreise und eine sehr hohe Nachfrage nach Wohnimmobilien in Münster. Die Stadt reagiert auf den steigenden Bedarf mit weiteren Flächenausweisungen. Zu nennen sind insbesondere das Projekt Am Bahndamm und der neue Stadtteil Fliegerhorst.

Als Sachverständigenbüro sind wir seit Jahren in Münster und dem Münsterland aktiv. Da wir keine Maklerdienstleistungen anbieten, sondern uns rein auf die Immobilienbewertung und Beratung konzentrieren, können wir auf sehr viele zufriedene Kunden blicken, wenn es um die neutrale Werteinschätzung einer Immobilie in Münster geht.

Wenn Sie mehr über die Marktentwicklung in Münster erfahren möchten oder konkrete Fragen bezogen auf Ihre Immobilie haben, dann kontaktieren Sie uns. Wir stehen Ihnen als kompetentes Sachverständigenbüro gerne für weitere Informationen zur Verfügung. Nutzen Sie unsere langjährige regionale Erfahrung im Rahmen der Immobilienbewertung in Form von Kurzgutachten, Verkehrswert- oder Beleihungswertgutachten sowie unser Dienstleistungsangebot der Hauskaufberatung.

 

Weitere Beiträge

Immobilienmarkt Kreis Paderborn 2020

Der Immobiliemarkt im Stadtgebiet Paderborn erreichte 2020 mit rd. 362 Millionen Euro einen Geldumsatz, der rd. 19 % unterhalb des Wertes des Jahres 2019 lag, jedoch in etwa den Zahlen der weiter zurückliegenden Jahre entspricht. Die Anzahl der Kauffälle lag mit 1.395 rd. 10% unter dem Vorjahreswert. Zum gleichen Zeitpunkt konnte im restlichen Kreisgebiet Paderborn […]

mehr erfahren
Kreishaus Gütersloh

Immobilienmarkt Kreis Gütersloh 2020

Der Immobilienmarkt im Kreis Gütersloh hat sich im Jahr 2020 sehr unterschiedlich entwickelt. Im Kreisgebiet, ohne die Stadt Gütersloh, stiegen die Anzahl der Kauffälle und die Höhe des Umsatzes um rd. 1 % gegenüber dem Vorjahr. Im Stadtgebiet Gütersloh sank die Anzahl der Kauffälle um rd. 12 %, der Umsatz stieg jedoch um rd. 6 […]

mehr erfahren